Лекција од алиштата

438 лекција во алиштата Миењето на облеката е една од работите што знаете дека треба да ја направите, освен ако не можете да добиете некој друг да го стори тоа за вас! Облеката треба да се сортира - темни бои одделени од белите и полесни. Некои облеки треба да се мијат со нежна програма и посебен детергент. Можно е да го научам ова на потешкиот начин што го доживеав во колеџ. Ја ставив мојата нова црвена спортска облека со мојата бела маичка во машината за перење и сè излезеше розова. Потоа, секој знае што се случува ако го заборавите ова и ставите чувствителна ствар во фен!

Ние посебно се грижиме за нашата облека. Но, понекогаш забораваме дека луѓето треба да бидат подеднакво внимателни еден на друг. Ние немаме премногу тешкотии со очигледна, како што се болест, инвалидност или тешки околности. Но, не можеме да погледнеме во нашите блиски луѓе и да погодуваме што и како мислат. Тоа може да доведе до проблеми.

Es ist so einfach, jemanden anzusehen und Urteile zu fällen. Die Geschichte von Samuel, der aus den vielen Söhnen Isais einen König salben sollte, ist ein Klassiker. Wer hätte gedacht, dass Gott David als neuen König im Sinne hatte? Selbst Samuel musste diese Lektion lernen: «Doch der Herr sagte zu Samuel: «Lass dich nicht davon beeindrucken, dass er gross und stattlich ist. Er ist nicht der Erwählte. Ich urteile anders als die Menschen. Ein Mensch sieht, was in die Augen fällt; ich aber sehe ins Herz» (1. Sam 16,7 Gute Nachricht Bibel).

Ние треба да бидеме внимателни да не пресудуваме за луѓето што ги запознавме. Дури ни оние што ги познаваме подолго време. Не можеме да замислиме што овие луѓе доживеале и како влијаат нивните искуства и ги обликувале.

In Kolosser 3,12-14 (NGÜ) werden wir daran erinnert, wie wir einander behandeln sollten: «Geschwister, ihr seid von Gott erwählt, ihr gehört zu seinem heiligen Volk, ihr seid von Gott geliebt. Darum kleidet euch nun in tiefes Mitgefühl, in Freundlichkeit, Bescheidenheit, Rücksichtnahme und Geduld. Geht nachsichtig miteinander um und vergebt einander, wenn einer dem anderen etwas vorzuwerfen hat. Genauso, wie der Herr euch vergeben hat, sollt auch ihr einander vergeben. Vor allem aber bekleidet euch mit der Liebe; sie ist das Band, das euch zu einer vollkommenen Einheit zusammenschliesst».

Im Epheserbrief 4,31-32 (NGÜ) lesen wir: «Bitterkeit, Aufbrausen, Zorn, wütendes Geschrei und verleumderisches Reden haben bei euch nichts verloren, genauso wenig wie irgendeine andere Form von Bosheit. Geht vielmehr freundlich miteinander um, seid mitfühlend und vergebt einander, so wie auch Gott euch durch Christus vergeben hat».

Wie wir andere behandeln, ist aus vielen Gründen wichtig. Als Gläubige sind wir Teil des Leibes Christi. Niemand hasst seinen eigenen Körper, kümmert sich aber um ihn (Epheser 5,29). Wir sind nach dem Bild Gottes geschaffen. Wenn wir andere misshandeln oder entehren, entehren wir Gott. Die Goldene Regel ist kein Klischee. Wir müssen andere auf die gleiche Weise behandeln, wie wir behandelt werden möchten. Wir erinnern uns daran, dass wir alle unsere persönlichen Kämpfe ausfechten. Einige sind offensichtlich für unsere Nächsten, andere tief in uns verborgen. Sie sind nur uns und Gott bekannt.

Следниот пат кога ќе го сортирате алиштата, одвојте малку време за да размислите за луѓето во вашиот живот и за посебното внимание што му е потребно на секој човек. Оттогаш Бог ни го прави ова за нас и нѐ третира како поединци на кои му е потребна посебна грижа.

од Тами Ткач


PDFЛекција од алиштата