Вистинската светлина

623 вистинската светлина Was wäre der Lichterglanz zur Weihnachtszeit ohne Beleuchtung? Weihnachtsmärkte sind am Abend am stimmungsvollsten, dann verbreiten die vielen Lichter eine romantische Weihnachtsstimmung. Bei so vielen Lichtern kann man leicht das eigentliche Licht, das zum ersten Weihnachtsfest leuchtete, übersehen. «In ihm (Jesus) war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen» (Johannes 1,4).

Во деновите кога Исус се роди во Витлеем пред повеќе од 2000 години, во Ерусалим живееше побожен старец по име Симеон. Светиот Дух му открил на Симеон дека нема да умре додека не го види Господовиот Христос. Еден ден, Духот го водел Симеон во дворовите на храмовите, истиот ден кога родителите на Исус го донеле детето за да ги исполни барањата на Тората. Кога Симеон го видел детето, го зел Исус во рацете и го фалел Бога со зборовите: „Господи, сега го пуштиш својот слуга во мир, како што рече; зашто моите очи го видоа твојот Спасител, спасението што си го подготвил пред сите народи, светло за просветлување на незнабошците и за пофалби на твојот народ Израел “(Лука 2,29: 32).

Светло за незнабошците

Simeon lobte Gott für das, was die Schriftgelehrten, Pharisäer, Hohenpriester und Gesetzeslehrer nicht begreifen konnten. Der Messias Israels war nicht nur für die Rettung Israels, sondern auch für die Rettung aller Völker der Welt gekommen. Jesaja prophezeit es schon lange vorher: «Ich, der Herr, habe dich gerufen in Gerechtigkeit und halte dich bei der Hand. Ich habe dich geschaffen und bestimmt zum Bund für das Volk, zum Licht der Heiden, dass du die Augen der Blinden öffnen sollst und die Gefangenen aus dem Gefängnis führen und, die da sitzen in der Finsternis, aus dem Kerker» (Jesaja 42,6-7).

Исус: Новиот Израел

Die Israeliten sind das Volk Gottes. Gott hatte sie aus den Völkern herausgerufen und sie durch einen Bund als sein eigenes besonderes Volk abgesondert. Er tat dies nicht nur für sie, sondern für die letztendliche Rettung aller Nationen. «Es ist zu wenig, dass du mein Knecht bist, die Stämme Jakobs aufzurichten und die Zerstreuten Israels wiederzubringen, sondern ich habe dich auch zum Licht der Völker gemacht, dass mein Heil reiche bis an die Enden der Erde» (Jesaja 49,6).

Israel sollte ein Licht für die Heiden sein, aber ihr Licht war erloschen. Sie hatten es versäumt, den Bund zu halten. Aber Gott bleibt seinem Bund treu, ungeachtet der Ungläubigkeit seines Bundesvolkes. «Was nun? Wenn einige untreu wurden, hebt dann ihre Untreue die Treue Gottes auf? Das sei ferne! Es bleibe vielmehr so: Gott ist wahrhaftig, und alle Menschen sind Lügner; wie geschrieben steht: »Damit du recht behältst in deinen Worten und siegst, wenn man mit dir rechtet» (Römer 3,3-4).

So sandte Gott in der Fülle der Zeiten seinen eigenen Sohn, um das Licht der Welt zu sein. Er war der vollkommene Israelit, der den Bund als das neue Israel perfekt einhielt. «Wie nun durch die Sünde des Einen die Verdammnis über alle Menschen gekommen ist, so ist auch durch die Gerechtigkeit des Einen für alle Menschen die Rechtfertigung gekommen, die zum Leben führt.» (Römer 5,18).

Als der prophezeite Messias, der perfekte Vertreter des Bundesvolkes und das wahre Licht für die Heiden, befreite Jesus sowohl Israel als auch die Nationen von der Sünde und versöhnte sie mit Gott. Durch den Glauben Jesu Christi, indem Sie ihm die Treue halten und sich mit ihm identifizieren, werden Sie Mitglied der treuen Bundesgemeinschaft, des Volkes Gottes. «Denn es ist der eine Gott, der gerecht macht die Juden aus dem Glauben und die Heiden durch den Glauben» (Römer 3,30).

Праведност во Христос

Wir können die Rechtschaffenheit nicht allein aus uns selber aufbringen. Nur so, wie wir mit Christus, dem Erlöser, identifiziert werden, gelten wir als rechtschaffen. Wir sind Sünder, in uns selbst nicht gerechter als Israel es war. Nur wenn wir unsere Sündhaftigkeit erkennen und unseren Glauben auf den Einen setzen, durch den Gott die Bösen rechtfertigt, können wir um seinetwillen als gerecht angesehen werden. «Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie vor Gott haben sollen, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Christus Jesus geschehen ist» (Römer 3,23-24).

Alle brauchen die Gnade Gottes ebenso sehr wie das Volk Israel. Alle, die den Glauben Christi haben, Heiden wie Juden, werden nur gerettet, weil Gott treu und gut ist, nicht weil wir treu gewesen sind oder weil wir irgendeine geheime Formel oder die richtige Lehre gefunden haben. «Er hat uns errettet aus der Macht der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich seines geliebten Sohnes» (Kolosser 1,13).

Доверба во Исус

Колку и да звучи едноставно, тешко е да му верувате на Исус. Да верувам во Исус значи да го ставам мојот живот во рацете на Исус. Откажување од контрола врз мојот живот. Ние би сакале да имаме контрола над сопствениот живот. Ние сакаме да имаме контрола во донесувањето на сопствени одлуки и правењето работи на свој начин.

Бог има долгорочен план за наше избавување и безбедност, но исто така и краткорочен план. Не можеме да ги примиме плодовите на неговите планови ако не сме цврсти во нашата вера. Некои шефови на држави се цврсто посветени на воената моќ. Другите луѓе се држат до својата финансиска безбедност, личен интегритет или лична репутација. Некои се цврсти во својата способност или сила, генијалност, деловно однесување или интелигенција. Ниту една од овие работи не е суштински лоша или грешна. Како човечки суштества, ние сме склони да ја ставаме нашата доверба, енергија и посветеност, наместо самиот извор на безбедност и мир.

Оди понизно

Wenn wir unsere Probleme zusammen mit den positiven Massnahmen, die wir im Umgang mit ihnen ergreifen, Gott anvertrauen und auf seine Fürsorge, Versorgung und Befreiung vertrauen, verspricht er, mit uns zu sein. Jakobus schrieb: «Demütigt euch vor dem Herrn, so wird er euch erhöhen» (Jakobus 4,10).

Бог нè повикува да ја оставиме настрана нашата доживотна крстоносна војна, да се браниме, да се негуваме, да ги зачуваме своите добра, да ја заштитиме нашата репутација и да ги продолжиме нашите животи. Бог е наш обезбедувач, наш бранител, наша надеж и наша судбина.

Die Illusion, dass wir unser eigenes Leben in den Griff bekommen können, muss dem Licht ausgesetzt werden, dem Licht Jesu: «Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben» (Johannes 8,12).

Dann können wir in ihm auferstehen und das sein, was wir wirklich sind, Gottes eigene kostbaren Kinder, die er rettet und denen er hilft, deren Schlachten er schlägt, deren Ängste er besänftigt, deren Schmerz er teilt, deren Zukunft er sichert und deren Ruf er bewahrt. «Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde» (1. Johannes 1,7). 

Wenn wir alles aufgeben, gewinnen wir alles. Wenn wir niederknien, erheben wir uns. Indem wir unsere Illusion persönlicher Kontrolle ablegen, sind wir mit all der Herrlichkeit und Pracht und den Reichtümern des himmlischen, ewigen Reiches bekleidet. Petrus schreibt: «Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch» (1. Petrus 5,7).

Што е тоа што ве мачи? Вашите скриени гревови? Неиздржлива болка? Ненадминлива финансиска катастрофа? Уништувачка болест? Незамислива загуба? Невозможна ситуација во која сте целосно беспомошни да направите нешто? Катастрофална и болна врска? Лажни обвинувања кои не се точни? Бог го испрати својот Син, и преку неговиот Син тој ги зема нашите раце и нè подигнува и ја носи светлината на неговата слава во темната и болна криза низ која поминуваме. Иако одиме низ Долината на сенките на смртта, не се плашиме затоа што Тој е со нас.

Gott hat uns das Zeichen gegeben, dass seine Rettung sicher ist: «Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch grosse Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids» (Lukas 2,10-11).

Überall, wohin Sie in dieser Jahreszeit blicken, gibt es dekorative Beleuchtung, weisse, farbige Lichter oder angezündete Kerzen. Diese physischen Lichter, deren schwacher Abglanz können Ihnen eine kurze Zeit viel Freude bereiten. Aber das wahre Licht, das Ihnen Erlösung verspricht und Sie von innen heraus beleuchtet, ist Jesus, der Messias, der zu uns auf diese Erde gekommen war und heute durch den Heiligen Geist zu Ihnen ganz persönlich kommt. «Das war das wahre Licht, das alle Menschen erleuchtet, die in diese Welt kommen» (Johannes 1,9).

од Мајк Физел