Религијата на Новиот атеизм

356 религијата на новиот атеизам На англиски јазик, текстот „Дамата, како што мислам, го пофали [стариот англиски: протести] премногу“ е цитирана од Хамлет на Шекспир, опишувајќи некој што се обидува да ги убеди другите за нешто што не е точно. Оваа реченица ми доаѓа на ум кога ќе слушнам од атеисти кои протестираат дека атеизмот е религија. Некои атеисти го потврдуваат својот протест со следниве силогистички споредби:

  • Ако атеизмот е религија, тогаш „ќелавата глава“ е боја на коса. Иако ова може да звучи речиси длабоко, само една лажна изјава се споредува со несоодветна категорија. Ќелавата глава нема никаква врска со бојата на косата. Секако, на ќелава глава бојата на косата не е препознатлива, но бидејќи атеизмот е забележлив на неколку начини, може многу добро да има бои како и други религии, дури и ако е уникатен; тоа е исто со христијанството. Покрај тоа, никогаш не сум сретнал ќелава личност која нема боја на коса. Ако некој нема коса на главите, не може да се прикаже дека нема боја на коса.
  • Ако атеизмот е религија, тогаш здравјето е болест. Како што реков, ова може да звучи на прв поглед како валидна силогизам, но не повеќе од двосмислена разговор, кога тоа се навраќа на споредба на лажна изјава до несоодветно категорија, што е логично лажни. Јас треба да се спомене дека студиите покажаа дека верувањето во Бог е поврзано не само со извештаи за подобрување на менталното здравје на верници, но исто така и со подобрување на физичкото здравје во споредба со не-верници. Навистина, во речиси 350 студии на физичкото здравје и 850 студии за ментално здравје, испитуваат религиозни и духовни компоненти, покажа дека религиозните влијанија и духовноста се поврзани со подобро закрепнување.
  • Ако атеизмот е религија, апстиненцијата е сексуален став. Повторно, држењето две изјави едни против други не докажува ништо. Може да продолжите и да составувате нови бесмислени изјави. Презентацијата на логички грешки не ни кажува ништо за тоа што всушност е вистина.

Das höchste amerikanische Gericht (Supreme Court) hat in mehr als einem Fall entschieden, dass Atheismus nach dem Gesetz wie eine Religion behandelt werden muss (d.h. als geschützte Glaubensauffassung gleichrangig mit anderen Religionen). Atheisten glauben, dass es keine Götter gibt. So gesehen ist es ein Glaube über Götter und das qualifiziert ihn als Religion, ganz ähnlich wie auch der Buddhismus als Religion bezeichnet wird.

Man unterscheidet drei religiöse Auffassungen über Gott: monotheistisch (Judaismus, Christentum, Islam), polytheistisch (Hinduismus, Mormonentum) und nicht-theistisch (Buddhismus, Atheismus). Man könnte für den Atheismus eine vierte Kategorie einführen und sie als anti-theistisch bezeichnen. In einem Artikel, der in The Christian Post erschien, zeigt Mike Dobbins auf, wie der Atheismus sich religiös darstellt. Nachfolgend ein Auszug (aus Atheism as a Religion: An Introduction tot he World’s Least Understood Faith [dt: Atheismus als Religion: Eine Einführung in den am wenigsten verstandenen Glauben der Welt]):

wkg mb xnumx атеизам За атеистите, буквата "А" е свето симбол на атеизам. Постојат три значајни симболи "А" во атеизмот. Симболот "А" е опкружен со круг и беше креиран од 2007 од Атеистичката алијанса интернационал. Кругот треба да го претставува единството на атеистите и да ги обедини сите други атеистички симболи. Тие не се
само овие симболи кои го означуваат атеизмот. Постои атеистичко-верски симболизам познат само за инсајдери или познавачи на атеизам.

Viele Atheisten machten im Jahr 2013 zu Weihnachten deutlich, wie heilig ihnen das ‘A’Symbol ist. In meiner Heimatstadt Chicago ist es erlaubt, während der Festtage auf öffentlichen Plätzen die Chanukka-Menora (Leuchter zum jüdischen Lichterfest) und die Weihnachtskrippe aufzustellen. Also verlangten die Atheisten, dass auch sie ihr religiöses Symbol aufstellen können; so könne die Verwaltung auch vermeiden, den Anschein zu erwecken, sie würde mit den Religionen unterschiedlich verfahren. Die Freedom From Religion Foundation wählte ein Gerüst mit einem riesigen ‘A‘-Symbol, 2,5 Meter hoch, mit roter Leuchtreklame, so dass es für jedermann sichtbar war. Zahllose Atheisten huldigten ihrem ‘A‘, indem sie den Aufstellungsort zu einem Wallfahrtsort machten. Dort machten sie Fotos von sich und dem roten ‘A‘. Viele von ihnen, da bin ich mir sicher, werden die Fotos als besondere Andenken aufbewahren. Doch das grosse, rote A war ihnen nicht genug. Sie setzten auch durch, dass sie ihren atheistischen Glauben durch die Aufstellung eines Schildes mit folgender Aufschrift präsentieren konnten: «Es gibt keine Götter, keine Teufel, keine Engel, keinen Himmel oder Hölle. Es gibt nur unsere natürliche Welt. Religion ist nichts weiter, als ein Märchen und Aberglaube, der die Herzen verhärtet und den Verstand versklavt.»

Der Debunking Atheists Blog (amerikanischer Internetbeitrag über die Entlarvung von Atheisten) [2] enthält eine hilfreiche Liste von atheistischen Schlüsselansichten, die klar ihre religiösen Inhalte aufzeigt.

Подолу е скратена верзија на листата:

  • Atheisten haben ihre eigene Weltanschauung. Der Materialismus (die Ansicht, dass es nur eine materielle Welt gibt) ist die Brille, durch die Atheisten die Welt betrachten. Weit davon entfernt, aufgeschlossen zu sein, gelten für sie nur beweisbare Fakten; sie verstehen alle Fakten ausschliesslich aus einer sehr begrenzten materialistischen Weltanschauung.
  • Атеистите имаат свое православие. Православието е компилација на нормативни верувања што верските заедници ги усвоиле. Исто како што постои христијанско ортодоксија, постои и атеистички. На кратко, сè што постои може да се објасни како резултат на ненамерна, неконтролирана и безначајна еволуција. Секое тврдење за вистината е отфрлено сè додека не го издржи научниот надзор и емпириска потврда.
  • Atheisten haben ihre eigene Art Apostaten (Abtrünnige) zu brandmarken. Apostasie bezeichnet die Lossagung vom bisherigen Glauben. Antony Flew (1923-2010, engl. Philosoph) war jahrelang einer der weltberühmtesten Atheisten. Dann tat er das Undenkbare: er änderte seine Meinung. Sie können sich denken, wie die Reaktion der «aufgeschlossenen, toleranten» neu-atheistischen Bewegung ausfiel. Flew wurde verleumdet. Richard Dawkins bezichtigte Flew des «Gesinnungswandels» – eine recht ausgefallene Bezeichnung für Apostasie. Nach deren eigenem Eingeständnis, hat sich Flew somit von deren «Glauben» abgewandt [und wurde eine Art Deist].
  • Атеистите имаат свои пророци: Ниче, Расел, Фојербах, Ленин и Маркс.
  • Атеистите имаат свои Месијата: Чарлс Дарвин, кој вози со нив, на клучен удел низ срцето на theism обезбедени од страна на сеопфатна објаснување на она што животот никогаш не треба Бог како автор или објаснување. Даниел Денет има уште една книга, напишана за намерата да се дефинира себе верата само како еволутивен развој.
  • Atheisten haben ihre eigenen Prediger und Evangelisten: Dawkins, Dennett, Harris und Hitchens (sie sind die vier prominentesten Vertreter der neu-atheistischen Bewegung).
  • Atheisten sind Gläubige. Obwohl sie in ihren Schriften über den Glauben spotten (Harris Buch trägt den Titel: The End of Faith [dt: Das Ende des Glaubens]) handelt es sich beim Atheismus um eine auf Glauben gegründete Initiative. Da die Existenz Gottes weder bewiesen noch widerlegt werden kann, erfordert die Ablehnung Gottes einen Glauben in die eigenen wissenschaftlichen Fähigkeiten der Beobachtung und des rationalen Denkens. In der Entwicklung des Atheismus gibt es keine Erklärung für die Frage «Warum ist das Universum geordnet, berechenbar und messbar?» Der Atheismus hat keine rationale Erklärung dafür, warum es so etwas wie rationales Denken überhaupt gibt. Er hat keine Erklärung auf Fragen, die er hofft, auch nicht gestellt zu bekommen wie «Warum haben wir ein Selbstbewusstsein? Was bewirkt, dass wir denken können? Woher kommt der universale Sinn für Recht und Unrecht? Wie können wir sicher wissen, dass es kein Leben nach dem Tod gibt? Wie können wir sicher sein, dass ausserhalb der materiellen Welt nichts existiert? Wie wissen wir, dass nur solche Dinge existieren, die praktischerweise durch unsere bekannten wissenschaftlichempirischen Methoden nachweisbar sind? Atheisten schreiben unerklärliche Dinge dem Glauben zu – sie vermuten Dinge, ohne dafür eine stichhaltige rationale oder empirische Grundlage zu haben.

За разлика од протестите на атеистите, реалноста на нивниот конфесионален систем се заснова на верска иницијатива со практики и верувања, како и други религии. Иронично е тоа што атеистите, инсистирајќи на тоа дека атеизмот не е религија и рашет за другите религии, дури и прават големи знаци во конкуренција со оние на другите религии.

Ich beeile mich hinzuzufügen, dass einige Christen grundsätzlich denselben Fehler machen, wenn sie über andere Religionen herziehen (und sogar über andere Formen des Christentums). Als Christen sollten wir nicht vergessen, dass unser Glaube nicht eine blosse Religion ist, die es zu behaupten und zu verteidigen gilt. Stattdessen ist Christentum in ihrem Kern eine lebendige Beziehung mit dem dreieinigen Gott: Vater, Sohn und Heiliger Geist. Unsere Berufung als Christen besteht nicht darin, ein weiteres Glaubenssysteme in der Welt durchzusetzen, sondern sich in Gottes fortwährendes Versöhnungswerk als seine Botschafter (2. Korinther 5,18-21) einzubringen – indem wir die gute Nachricht (das Evangelium) verkündigen, dass den Menschen vergeben wurde, dass sie erlöst sind und von Gott geliebt werden, der sich nach einer Beziehung des Vertrauens (Glaubens), der Hoffnung und Liebe mit allen Menschen sehnt.

Драго ми е што автентичното христијанство не е религија, туку врска.

Џозеф Ткач

Präsident
GRACE COMMUNION INTERNATIONAL


PDFРелигијата на Новиот атеизм